Deeltijd
Duits
NIJMEGEN
30.0
5 februari 2018 t/m 8 juli 2018 -- open
Kristin Kainzinger

Für weitere Informationen:

info@han.nl | T 31 (0)24 35 30 500 von 09.00 bis 16.30 Uhr erreichbar | www.han.nl

Oder Kristin Kainzinger
E-mail: Kristin Kainzinger
Tel: 0655291239
und
Mariétte van Hees
E-mail: Mariëtte van Hees
Tel: 0655291237

Anmelden? Gut um zu wissen! Wenn bei beliebten Minoren mehr Anmeldungen als zur Verfügung stehende Plätze vorliegen, findet 3 bis 4 Wochen nach dem Anmeldebeginn ein Losverfahren statt. Bei den Minoren wo noch Plätze frei sind gilt danach bis zur Schließung der Anmeldeperiode: Sobald ein Minor voll ist, wird dieser geschlossen, voll = voll.

Weiterhin gilt, dass wenn die Anmeldeanzahl für einen Minor nach drei Wochen weit unter der Norm liegt: dieser Minor möglich nicht stattfindet. Also hast du Interesse, melde dich direkt an.

Schreibe dich frühzeitig ein!

Beachte: Für HAN Studenten gilt, dass sie sich, im Falle das sie nicht gezogen werden oder die erste Wahl nicht stattfindet NACH der Periode der Beschlussformung (diese dauert ca. 3 Wochen), erneut einschreiben können. Dies ist nur bei den dann noch zur Verfügung stehenden Minoren mit freien Plätzen möglich.

Auch dann gilt: Sobald ein Minor voll ist, wird dieser geschlossen, voll = voll.

Eine gute Übersicht der HAN Minoren kannst du in der Minoren App finden! Die App ist erreichbar über: http://www.minoren-han.nl/

 

Im Teilzeit Minor Coachen von Mitarbeitern in der Sozialen Arbeit von der Hochschule Arnhem und Nijmegen trainiert sich der Student in Einzel – und Teamcoaching von Mitarbeitern und engagierten Helfern.

Durch den Minor werden Kenntnisse und Fertigkeiten des professionellen Helfers ausgebreitet mit spezifischen Coachings-Fertigkeiten. Ausgehend von aktuellen Entwicklungen in der sozialen Arbeit (soziale Arbeit im neuen Stil), wird im Minor gearbeitet an nationalen und internationalen Prinzipien von Coaching und dem trainieren von Gesprächsfertigkeiten basierend auf verschiedenen Modellen und Konzepten.

In der Praxis führt der Student ein Einzel-Coaching und ein Teamcoaching durch. Durch u.a. erstellen und analysieren von Bildmaterial (Videoaufnahmen) von dem Einzel-Coaching und Teamcoaching wird ein hohes Mass an Lernentwicklung durch gerichtetes Feedback ermöglicht. Mit einem Frage – und erfahrungsorientierten Ansatz wird selbstständiges, selbstgesteuertes und professionelles Handeln von Mitarbeitern, Praktikanten, Ehrenamtlichen und andere Helfern gefördert und erfüllt damit die Erwartungen an den‚ neuen Professional‘ wobei ein coachender Führungsstil zentral steht.

Themen

  • Einzel - Coaching
  • Teamcoaching
  • Aktuelle Entwicklungen in der sozialen Arbeit
  • Modelle über Kommunikation, Organisation, Psychologie, Soziologie und kreatieve Medien im Coaching
  • Verschiedene Coaching Modelle

Art des Minors

Dies ist ein vertiefender Minor. Bei einem vertiefenden Minor spezialisierst du dich weiter im Rahmen deines Berufs(profils).

Dieser Minor ist ein Blockminor. Der Minor wird ein- oder zweimal jährlich als Block mit einer Dauer von einem Semester angeboten.

Lernziele
Entscheide selbst, ob die Lernziele dieses Minors deinen Wünschen und Anorderungen entsprechen.

In diesem Minor lernst Du:

  • Ein Einzel Coachingstrajekt zu planen und vertiefende Gespräche zu führen
  • Eine Empfehlung zu erstellen für ein Teamcoaching (Hierfür führst Du eine analyse durch)
  • Wie Du ein Team coachst
  • Einen eigenen Coachingstil zu entwickeln
  • Kreative Arbeitsformen im Coaching einzusetzen

Kompetenzen

  • Führung und Begleitung geben
  • Eigene Professionalität entwickeln
  • Entwicklung des Berufsprofils
  • Einsatz von Spiel, künstlerischen und sportlichen Medien

Für wen?

Teilzeit Studenten von GGM und Studenten ausserhalb der Han die ein Studium folgen welches sich richtet auf soziale Arbeit. Der Student befindet sich in der abschliessenden Fase des Studiums und erfüllt die Zulassungskriterien

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Der Student folgt Teilzeit Unterricht und hat mindestens 20 Stunden relevante Arbeit im Bereich der sozialen Arbeit
  • Der Student verfügt sichtbar auf Niveau 2 über Gesprächsfertigkeiten und Kenntnis über Gruppendynamik
  • Der Student beherscht Basisfertigkeiten in Aufgaben und prozessorientierten Coaching und hat die Coachingseinheit auf Niveau 3 erfolgreich abgerundet
  • Der Student hat Niveau 2 der Hauptphase vollständig abgerundet und hat auf Niveau 3 mindestens 30 Studienpunkte erreicht
  • Der Student hat die Möglichkeit um einen Mitarbeiter und ein Team in der sozialen Arbeit zu coachen

Gut zu wissen

Du schreibst vorher eine gut unterbaute kurze Motivation

Prüfung

  • Schriftliche Prüfung der verpflichteten Literatur
  • Entwerfen und ausführendes Einzel Coachingsplans
  • Untersuchung und Empfehlung Teamcoaching auf der Grundlage einer praxisorientierten Untersuchung bei einer Einrichtung eines Studenten
  • Ausführung Teil Teamcoaching bei der betreffenden Einrichtung
  • Prüfung Coachingsfertigkeiten durch eine Performanceprüfung
  • Einzelassessment auf der Grundlage eines Reflektionsberichtes und einer kreativen Präsentation durch eine Kompilation von Filmfragmente , gefolgt durch ein Gespräch

Zeitplan

Berücksichtige die folgenden Planungsdaten dieses Minors:

Es wird davon ausgegangen das Studenten von Montags bis Freitag verfügbar sind. Nebenaktivitäten oder folgen von anderen Fächern von Montag bis Freitag (8.45 – 17.30) ist nicht möglich. 

Der Unterrichtstag ist Dinstags im Studienjahr 2015/2016. Andere Tage werden genutzt durch Praxis und Selbststudium. Gerechnet kann auf 20 Stunden Studium (inkl. Studientag) und 20 Stunden Praxis. .

Arbeitsformen

  • Vorlesungen
  • Arbeitscolleges
  • Training
  • Praxisaufträge

Verpflichtete Literatur

  • Alf-Jährig, R. & Hanke, T. & Preuss-Scheuerle, B. (2007) Teamcoaching. Konzeption, Methoden und Praxisbeispiele für den Teamcoach Bonn: Manager Seminare Verlag
  • Birgmeier, B. (2010) Sozialpädagogisches Coaching: Theoretische und konzeptionelle Grundlagen und Perspektiven für Soziale Berufe (Grundlagentexte Soziale Berufe): Weinheim: Juventa
  • Nowottka, D. (2007)  Ehre, wem Ehre gebührt  Erfolgreich Ehrenamtliche leiten: Kassel: Oncken Verlag
    Radatz, S., (2010). Einführung in das systemische Coaching. Heidelberg:  Carl  Auer-System-Verlag 
  • Siebert, H., (2010) Methoden für die Bildungsarbeit. Leitfaden für aktivierendes Lernen Bielefeld:  Bertelsmann Verlag. ISBN: 97837639199
  • Weber, C. & Preuss, A. (2006) Potenzialorientiertes Coaching. Ein Praxishandbuch (Leben Lernen 192).  Stuttgart: Klett Cotta

Empfohlene Literatur:

  • Glöckler, U.& Maul, G. (2010). Ressourcenorientierte Führung als Bildungsprozess. Systemisches denken und Counseling Methoden im Alltag humaner Mitarbeiterführung. Verlag für Sozialwissenschaften
  • Herwig-Lempp, J. (2004). Ressourcenorientierte Teamarbeit. Systemische Praxis der kollegialen Beratung. Göttingen: Vandenhoeck&Ruprecht.
  • Radatz, S., (2010). Einführung in das systemische Coaching. Heidelberg:  Carl  Auer-System-Verlag. 
  • Schmidt, T. (2013). Real Life Training. Bonn: Manager Seminare Verlag.
  • Schmidt-Lellek, C. Schreyögg, A.( 2011). Philosophie, Ethik und Ideologie in Coaching und Supervision. Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Threuretzbacher, K.(2009). Coaching en systemische Supervision mit Herz und Verstand. Stuttgart: Klett-Cotta.

Studenten van de HAN kunnen zich eenvoudig aanmelden via alluris.

Inloggen alluris arrowright

Externe studenten moeten eerst een account aanmaken bij kies op maat.

Heb je nog geen account bij kies op maat? Klik dan op onderstaande button om een account aan te maken.

Account aanmaken arrowright

Heb je al wel een account bij kies op maat? Klik dan op onderstaande button om in te loggen.

Inloggen kies op maat arrowright